Praktische Ratschläge für Radfahrer

Um in aller Gelassenheit und Sicherheit fahren zu können, finden Sie die Ratschläge und Chartas des französischen Radwander-Verbandes, sowie die Chartas, um sich in aller Sicherheit fortzubewegen.

Vor dem Start:


- Vergewissern Sie sich, dass das Fahrrad in einwandfreiem Zustand ist, ohne dabei die Reifen und die Bremsen zu vergessen
- Darauf achten, dass das Rad richtig für Ihren Körperbau eingestellt ist
- Es wird dringend empfohlen, einen Helm zu tragen
- Ein Reparatur-Set (*) mitnehmen
- Denken Sie daran, dass die Straßenverkehrsordnung ausnahmslos auch für Radfahrer gilt
- Niemals mit mehr als zwei Personen nebeneinander fahren und wenn die Verkehrsbedingungen dies erforderlich machen, in einer Schlange hintereinander fahren
- Die anderen Verkehrsteilnehmer so respektieren, wie Sie selbst respektiert werden möchten - eine Strecke wählen, die die Ihrem Leistungsniveau entspricht
- Teilen Sie Ihrem Umfeld Ihre Route mit
- Informieren Sie sich über die Witterungsbedingungen
- Nehmen Sie zusätzlich zu der Streckenbeschreibung, die Sie auf dieser Webseite heruntergeladen haben, eine lokale Straßenkarte mit
- Ein Erste-Hilfe-Set ist nicht unerlässlich, kann sich aber als sehr nützlich erweisen
- Informieren Sie sich und bewahren Sie die Notrufnummern auf: 18 oder 112 für Handys
- Schützen Sie die Umwelt, indem Sie keine Lebensmittelverpackungen am Straßenrand wegwerfen
- Falls Sie bei Einbruch der Dunkelheit zurückkehren, stellen Sie sicher, dass Sie sehen können und gesehen werden


(*): Inhalt des Reparatur-Sets:
1 Flick-Set für platte Reifen
1 Speichenschlüssel und auf die richtige Länge zugeschnittene Speichen
1 Drahtseil für das hintere Schaltwerk und 1 Drahtseil für die hintere Bremse
1 Schlauch
1 Kettennieter
1 Kleiner Schraubenzieher
1 Schraubenschlüsselsatz
1 Satz Inbusschlüssel

 

 

Sicherheits-Charta für das fahrer


- Ich respektiere die Natur und ihre Umwelt
- Ich bin richtig versichert und passe mein Verhalten an die Verkehrsverhältnisse an
- Ich halte einen Sicherheitsabstand zum Radfahrer vor mir ein, ich sehe und werde gesehen
- Ich fahre, ohne meine eigene Sicherheit und diejenige der anderen Verkehrsteilnehmer zu gefährden
- Ich kenne das Vorgehen beim Anrufen einer Notdienstnummer im Falle eines Unfalls mit Verletzten
- Ich suche eine Strecke aus, die für meine körperlichen Fähigkeiten geeignet ist
- Ich beachte die Anweisungen der Veranstalter, wenn ich an einer Radwander-Veranstaltung teilnehme
- Ich halte mich an die Straßenverkehrsordnung, um in Sicherheit mit dem Fahrrad zu fahren
- Ich benutze ein Fahrrad mit vorschriftsmäßiger Ausstattung in einwandfreiem Zustand

 

Sicherheits-Charta für Mountainbiker


- Ich trage einen Helm
- Ich beherrsche unter allen Umständen meine Geschwindigkeit
- Ich respektiere die Natur und Privatbesitz
- Ich bleibe anderen Verkehrsteilnehmern gegenüber höflich und verhalte mich diskret
- Ich fahre zwingend auf den ausgeschilderten, für Publikumsverkehr geöffneten Wegen
- Ich informiere mich über die Witterungsbedingungen, bevor ich ins Gebirge aufbreche
- Ich dringe nicht ins Unterholz und in Regenerationsparzellen ein
- Ich nehme vorab die Schwierigkeiten und die Länge der geplanten Strecke zur Kenntnis
- Ich überhole Wanderer und Reiter, die grundsätzlich Vorrang haben, vorsichtig
- Bei meiner Rückkehr in den Straßenverkehr halte ich mich an die Straßenverkehrsordnung
- Ich informiere andere Personen über meine Route und fahre nie alleine los
- Ich nehme ein Reparatur-Set, ein Erste-Hilfe-Set und eine detaillierte Landkarte mit