MTB GTV Etappe 3 - Von Bedoin nach Aurel

Communes traversées : Bedoin, Sault, Aurel, Brantes, Savoillan, Reilhanette

Legende

Unterkunft UnterkunftRestaurant RestaurantFahrradvermietung FahrradvermietungBesichtigungsstätte Besichtigungsstätte

Diese breite und gut befahrbare Piste namens Graviers Blancs bringt Sie auf langen Serpentinen nach Chalet Reynard (Höhe 1417m), dem südlichen Skiort am Mont Ventoux. Im Verlauf des Anstiegs geht der mediterrane Wald in alpine Vegetation und dann zu den berühmten mondähnlichen Geröll-Landschaften am Ventoux über. Sie befinden sich im Herzen eines bemerkenswerten Naturschutzgebiets mit dem UNESCO-Label Biosphärenreservat.

Dann ist es Zeit, einen Teil des angesammelten Höhenunterschiedes wieder abwärts zu fahren, wenngleich sich dieser Abschnitt als anstrengend erweist wegen eines letzten Anstiegs zum höchsten Punkt (Höhe 1445m) dieser Großen MTB-Vauclusefahrt. Von Chalet Reynard aus tauchen Sie auf gewundenen und schnellen Wegen in das Herz des Waldmassivs auf der Südseite ein. Vom majestätischen Schwarzkiefernwald in Perrache und der erfrischenden Wasserstelle „Font d’Angiou” aus erwartet Sie ein langer Anstieg zum Pass Col de la Frache (Höhe 1327m), von wo aus es zur Nordseite des Mont Ventoux geht. Der anschließende lange, steile, überhängende Weg ist ein Klassiker am Ventoux, er ist unterhaltsam und technisch anspruchsvoll und wird von einem geschützten Wald mit jahrhundertealten Bäumen gesäumt. Eine erneute Richtungsänderung zur Ostseite bringt Sie zu einer langen Abfahrt auf einem Singletrail nach Aurel und der Hochebene von Sault.
Share/Bookmark

Praktische Infos


Entfernung, Schwierigkeitsgrad, Parkplatz...

Entfernung: 50,50 km

Schwierigkeitsgrad: difficle

Höhendifferenz: 1856 m

Dauer: 720 min


Zu sehen...

Es beginnt ein 15km langer, beschwerlicher Anstieg mit über 1000 Meter positivem Höhenunterschied, aber die atemberaubende Aussicht auf der gesamten Strecke lässt Sie die Anstrengung vergessen.

Kontaktdaten

Longitude: 5.180223
Latitude: 44.12527