MTB GTV Etappe 6 - Von Fontaine-de-Vaucluse nach Mérindol

Legende

Unterkunft UnterkunftRestaurant RestaurantFahrradvermietung FahrradvermietungBesichtigungsstätte Besichtigungsstätte

Überqueren Sie die Sorgue, um in Richtung Lagnes zu fahren und dann die Kalkreliefs am westlichen Ende der Vaucluse-Berge zu erklimmen, wobei Sie an der unheilbringenden Pestmauer vorbeifahren. Eine Abfahrt über einen verspielten Singletrail bringt Sie in die Ebene nach Coustellet, wobei Sie am Lavendelmuseum vorbeikommen. Anschließend fahren Sie auf der Euro-Véloroute Nr. 8 „La Méditerrannée à Vélo” (oder Grüner Weg am Calavon - Beschilderung EV8) in Richtung Robion durch waldige Landschaften.
Im Herzen des alten Dorfes Robion mit seiner grünen Kulisse am Fuß des Massivs stoßen Sie wieder auf die Beschilderung des Radfernwanderwegs. Über unterhaltsame Singletrails kommen Sie ans Ufer des Kanals von Carpentras, um die Südflanken des Petit Luberon in Angriff zu nehmen. Die Strecke nach Mérindol führt durch weitläufige Garrigue-Landschaften, die sich mit spektakulären Tälern und Schluchten abwechseln.
Share/Bookmark

Praktische Infos


Entfernung, Schwierigkeitsgrad, Parkplatz...

Entfernung: 46,00 km

Schwierigkeitsgrad: difficle

Höhendifferenz: 950 m

Dauer: 273 min


Zu sehen...

Dieser Abschnitt, mit dem sich das Massiv Petit Luberon erreichen lässt, ist zwar kurz, aber nicht uninteressant mit einer abwechslungsreichen und idyllischen Route.

Kontaktdaten

Longitude: 5.126787
Latitude: 43.922107