Roadtrip in der Provence BONNIEUX

Sie werden den Charme der Bergdörfer wie Gordes, den Ocker, der die Landschaft in Roussillon und Rustrel färbt, und die lokalen Produkte entdecken, für die diese Gegend berühmt ist. Erkunden Sie mit dem Fahrrad oder E-Bike die kleinen Straßen der Provence.

Sie werden den Charme der Bergdörfer wie Gordes, den Ocker, der die Landschaft in Roussillon und Rustrel färbt, und die lokalen Produkte entdecken, für die diese Gegend berühmt ist. Bereisen Sie mit dem Fahrrad oder E-Bike die kleinen Straßen der Provence, wie Sie sie noch nie gesehen haben, auf vom Team unseres spezialisierten Reisebüros sorgfältig zusammengestellten Routen.

Tag 1: Nach Fontaine de Vaucluse

Sie kommen morgens in Bonnieux an, wo sich das Team unseres Reisebüros um Ihr Gepäck kümmert (wenn Sie diese Option gewählt haben) und Ihnen Ihre Reiseunterlagen und Fahrräder übergibt. Sie nutzen den Vormittag zur Besichtigung des Dorfes oder für ein Mittagessen.

Route Tag 1: 30km

Sie folgen den Spuren von Picasso und Nicolas de Staël und entdecken das reiche historische Erbe des Dorfes Ménerbes. Dann nehmen Sie die Straße zurück nach Oppède-le-Vieux. Dort erkunden Sie die schöne Stiftskirche aus dem 12. Jahrhundert, die sich über das Dorf erhebt. Nachdem Sie das Panorama genossen haben, fahren Sie nach Isle-sur-la-Sorgue hinab, das wegen der zahlreichen Arme der Sorgue, die durch den Ort fließen, auch „Venedig des Comtat“ genannt wird. Sie fahren dann in Richtung Fontaine de Vaucluse, wo Sie
die Nacht verbringen.

Tag 2: Die Abtei von Sénanque

Route 2: 35 km

Nehmen Sie sich nach dem Frühstück Zeit, um Fontaine de Vaucluse und die beeindruckende Quelle mit ihrem smaragdgrünen Wasser, die am Fuße der Klippe entspringt, zu erkunden. Anschließend erreichen Sie Gordes, eines der schönsten Dörfer Frankreichs. Versäumen Sie es nicht, die berühmte Abtei von Sénanque zu besuchen. Sie kehren dann in das Dorf Roussillon zurück;
inmitten des größten Ockervorkommens der Welt genießen Sie die Landschaften in herrlichen Farben, die sich Ihnen darbieten. Sie schlafen in diesem Ort.

Tag 3: Auf der Ockerstraße

Route Tag 3: 35km

Nach dem Frühstück nehmen Sie die hübsche Ockerstraße in Richtung des Dorfes Gargas und fahren dann weiter zum kleinen Dorf Saint Saturnin les Apt. Nachdem Sie die Aussicht genossen haben, fahren Sie in das Dorf Rustrel, auch „provenzalisches Colorado“ genannt, hinab. Dort können Sie eine Pause einlegen, um durch die Gassen zu schlendern und das kürzlich restaurierte Schloss aus dem 17. Jahrhundert zu bewundern. Sie nehmen dann die Straße in das charmante Städtchen Apt, wo Sie die Nacht verbringen.

Tag 4: In die Vallée d'Aigue

Route Tag 4: 60km

Sie fahren am Morgen zum Dorf Céreste an der Grenze zwischen Vaucluse und Alpes-de-Haute-Provence und lassen sich dann durch die außergewöhnliche Landschaft zum Dorf Bastide des Jourdans in der Vallée d‘aigues führen. Sie verlassen dieses befestigte Dorf in Richtung Lourmarin, einem der schönsten Dörfer Frankreichs. Wie Albert Camus lassen Sie sich von den engen Gassen, die zum Schloss führen, verzaubern und schlafen dort.
(Möglichkeit, Kilometer zu sparen)

Tag 5: Zurück nach Bonnieux

Route: 60km

Nach dem Frühstück entdecken Sie das Luberon entlang der Durance und durchqueren das Dorf Mallemort. Nach diesem Halt kehren Sie zurück zur
Straße nach Cavaillon, das den Spitznamen „Hauptstadt der Melone“ trägt. Nach einer Verkostung kehren Sie nach Oppède le Vieux zurück und erreichen am späten Nachmittag Bonnieux.
(Möglichkeit, Kilometer zu sparen)
Share/Bookmark

Adresse / Kontakt

Roadtrip in der Provence
84480  Bonnieux
STelefonnummer anzeigen
T. 07 68 84 33 97
contacter par telephonecontacter par email

Kontaktdaten

Longitude: 5.31066
Latitude: 43.823447