MTB GTV Etappe 4 - Von Aurel nach Saint-Saturnin-les-Apt

Communes traversées : Aurel, Sault, Monieux, Lioux, Saint-saturnin-les-apt

Legende

Unterkunft UnterkunftRestaurant RestaurantFahrradvermietung FahrradvermietungBesichtigungsstätte Besichtigungsstätte

Von Aurel aus führt Sie die ziemlich gut befahrbare Route ohne technische Schwierigkeiten nach Sault und der höchstliegenden Pferderennbahn in Frankreich (Höhe 800m); es geht durch waldige und offene Bereiche. Mit einer einfachen Abfahrt nach Monieux kommen Sie zu einem der Highlights dieses Radfernwanderwegs: den Nesque-Schluchten. Der wundervolle Weg, der zu den Vaucluse-Bergen hoch führt, eröffnet Ihnen unvergessliche Aussichtspunkte auf diese Schluchten, die den schönsten Canyons würdig sind.

Ein langer Abschnitt, der jedoch wegen der Schönheit der Orte, durch die er führt und der Qualität der zahlreichen Singletrails außergewöhnlich ist. Nach diesem wenig befahrenen Teil der Vaucluse-Berge kommen Sie nun in das Gebiet des regionalen Naturparks Luberon. Ab der Ortschaft Savouillon begegnen Ihnen zahlreiche Aiguiers, in den Fels gehauene Zisternen mit Trockenstein-Gewölbedecke, ein bemerkenswertes und für dieses Gebiet typisches Kulturerbe. Die Abfahrt nach Saint Saturnin-les-Apt über den verlassenen Weiler Travignon ist eine seltene Abfolge von Wegen, die einmal technisch anspruchsvoll und dann wieder schneller sind.
Share/Bookmark

Praktische Infos


Entfernung, Schwierigkeitsgrad, Parkplatz...

Entfernung: 53,90 km

Schwierigkeitsgrad: difficle

Höhendifferenz: 1015 m


Zu sehen...

Hier sind Sie auf der Hochebene von Sault, in einer weitläufigen Landschaft, die vom Lavendel- und Gräseranbau (Einkorn von Sault) geprägt ist.

Kontaktdaten

Longitude: 5.426675
Latitude: 44.12971