13°
10°
Pont Julien à vélo © Rosso

Die Dörfer des Luberon mit dem Fahrrad

Ob ein Tagesausflug oder eine Tour mit mehreren Etappen, es ist für jeden Geschmack etwas dabei! Hier huldigt man der Langsamkeit, nimmt sich Zeit, um die Landschaften mit allen Sinnen aufzusaugen und abzuspeichern, man atmet diese provenzalische Luft, die je nach Jahreszeit mit den Düften von Kirschblüten, Lavendel, Pinien und allerlei Büschen betört… Hier fährt man im Rhythmus der Natur und vor allem im eigenen Rhythmus!

facile

intermédiaire

difficile

Praxis:

Radtour

Typ:

Schleife

Nördlicher Luberon

Gordes -radfahren

Praxistipps

Die Streckennummern im nördlichen Luberon sind: EV8, 51, 13, 55, 57, 59, 60, V863

Hier befinden sich bekannte Dörfer wie Gordes, Joucas, Lioux, Ménerbes, Lacoste, Bonnieux, Saignon, Roussillon…

Nach jeder Kurve wartet eine Überraschung: die Borie (Steinhütte) mitten in einem Lavendelfeld auf dem Plateau des Claparèdes Richtung Bonnieux, das ländliche Häuschen im Weingarten, die auftauchenden Dörfer Roussillon, Goult und Saint-Saturnin-lès-Apt, deren Mühlen dem Mistral trotzen, das Schloss des Marquis de Sade in Lacoste…

Die Köstlichkeiten des Landes genießen und die Provence in die Satteltaschen packen! Auf dem Bauernmarkt von Coustellet am Sonntagvormittag, das Lavendelmuseum ebenfalls in Coustellet, die Märkte in Roussillon (Donnerstagvormittag) und Apt (Samstagvormittag), die Ölmühlen und Weingüter des AOC Ventoux…

Südlicher Luberon

Ein Film-Rad-Ausflug, originell, nicht wahr?

Hier durchqueren Sie teils geheime Dörfer, deren Markenzeichen ihr Charme ist und wo „Das Schloss meiner Mutter“ oder auch „Manons Rache“ von Marcel Pagnol und das Werk „Der Husar auf dem Dach“ von Jean Giono verfilmt wurden.
Sehens- und Erlebenswertes:

Praxistipps

Die Streckennummern im südlichen Luberon sind: 14, 26, 29, 31, 34

Lourmarin à vélo

Ihr Radurlaub im Luberon

5 Tage / 4 Nächte

ab 720 € (2 Personen)
Ein maßgeschneidertes Programm, um die schönsten Plätze des Luberon zu entdecken: die schönsten Dörfer wie Gordes, Roussillon, Bonnieux, Lacoste; die Lavendelfelder oberhalb von Bonnieux und das wilde, authentische Massiv des Großen Luberon.